KINDER UND TEAM – HANDLUNGSFÄHIG IM PÄDAGOGISCHEN ALLTAG

  • BERATUNG
  • KONZEPTIONSENTWICKLUNG
  • WEITERBILDUNG
KiMi Bonn - Kind im Mittelpunkt

Kinder und Team – Handlungsfähig im pädagogischen Alltag

5

Beratung

5

Konzeptionsentwicklung

5

Weiterbildung

SIE FRAGEN SICH …

… was das Kind mit einer Entwicklungsbesonderheit braucht, um in Ihrer Einrichtung gut zurechtzukommen und seine Entwicklungspotentiale ausschöpfen zu können?

… wie Ihr Team die Herausforderung meistern kann und handlungsfähig bleibt oder wird?

… ob da nicht mal jemand zu Ihnen kommen kann, um mit Ihnen Handlungsstrategien zu erarbeiten und/oder Ihr Team zu schulen ?

SIE FRAGEN SICH …

… was das Kind mit einer Entwicklungsbesonderheit braucht, um in Ihrer Einrichtung gut zurechtzukommen und seine Entwicklungspotentiale ausschöpfen zu können?

… wie Ihr Team die Herausforderung meistern kann und handlungsfähig bleibt oder wird?

… ob da nicht mal jemand zu Ihnen kommen kann, um mit Ihnen Handlungsstrategien zu erarbeiten und/oder Ihr Team zu schulen?

IHR ANLIEGEN

UNSER ANGEBOT

WIR BIETEN IHNEN

BERATUNG
• Fallberatung in Ihrer Teamsitzung zu einem konkreten Fallbeispiel (vorhergehende Hospitation ist möglich)
• kollegiale Beratung
• Krisenintervention

KONZEPTIONSENTWICKLUNG
• Anforderung konkret erfassen und beschreiben
• Ressourcen entdecken und nutzen
• Lösungen kreativ entwickeln
• Strategien zur Umsetzung erarbeiten
• Evaluationsmöglichkeiten zur Überprüfung ihrer Wirksamkeit festlegen

FACHLICHE WEITERBILDUNG
• Fachvorträge/Workshops zu den verschiedenen Entwicklungsbereichen bei abweichender kindlicher Entwicklung und praktische Fördermöglichkeiten
• Aufklärung zu konkreten Diagnosen und Syndromen
• Vorstellung alltagstauglicher Beobachtungsmöglichkeiten

WIR BIETEN IHNEN

Beratung

  • Fallberatung in Ihrer Teamsitzung zu einem konkreten Fallbeispiel (vorhergehende Hospitation ist möglich)
  • kollegiale Beratung
  • Krisenintervention

Konzeptionsentwicklung

  • Anforderung konkret erfassen und beschreiben
  • Ressourcen entdecken und nutzen
  • Lösungen kreativ entwickeln
  • Strategien zur Umsetzung erarbeiten
  • Evaluationsmöglichkeiten zur Überprüfung ihrer Wirksamkeit festlegen

Fachliche Weiterbildung

  • Fachvorträge/Workshops zu den verschiedenen Entwicklungsbereichen bei abweichender kindlicher Entwicklung und praktische Fördermöglichkeiten
  • Aufklärung zu konkreten Diagnosen und Syndromen
  • Vorstellung alltagstauglicher Beobachtungsmöglichkeiten

UNSERE METHODEN

HEILPÄDAGOGIK & VERHALTENSTHERAPIE
• heilpädagogische Didaktik und Methodik, Interventionsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten
• Vermittlung heilpädagogischer Anamnese und Förderdiagnostik
• Erarbeitung von Förderzielen für Kinder mit Entwicklungseinschränkungen
• praktische Anregungen zur Umsetzung
• Evaluation der Förderprozesse
• verhaltenstherapeutische Ansätze zur Analyse von Lernprozessen und Verhaltensweisen

SYSTEMISCHE BERATUNG
• Methoden der systemischen Arbeit und Beratung zur Erfassung der Dynamik der Umwelt, die auf das Individuum einwirkt und die es mitgestaltet
• Erarbeitung kleinschrittiger Veränderungsmöglichkeiten
• Perspektivwechsel in der Beratung und in der Entwicklung von Handlungsschritten

LÖSUNGEN & RESSOURCEN
• Lösungs- und ressourcenorientierte Gesprächsführung zur Erabeitung neuer Handlungsspielräume und zum Freilegen verborgener nutzbarer Wirkungsbereiche
• kollegiale Fallberatung
• systemische Methoden zur Teamentwicklung
• systemische Fallanalyse
• Krisenintervention

Unsere Methoden

HEILPÄDAGOGIK & Verhaltenstherapie

  • heilpädagogische Didaktik und Methodik, Interventionsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten
  • Vermittlung heilpädagogischer Anamnese und Förderdiagnostik
  • Erarbeitung von Förderzielen für Kinder mit Entwicklungseinschränkungen
  • praktische Anregungen zur Umsetzung
  • Evaluation der Förderprozesse
  • verhaltenstherapeutische Ansätze zur Analyse von Lernprozessen und Verhaltensweisen

Systemische Beratung

  • Methoden der systemischen Arbeit und Beratung zur Erfassung der Dynamik der Umwelt, die auf das Individuum einwirkt und die es mitgestaltet
  • Erarbeitung kleinschrittiger Veränderungsmöglichkeiten
  • Perspektivwechsel in der Beratung und in der Entwicklung von Handlungsschritten

Lösungen & Ressourcen

  • Lösungs- und ressourcenorientierte Gesprächsführung zur Erabeitung neuer Handlungsspielräume und zum Freilegen verborgener nutzbarer Wirkungsbereiche
  • kollegiale Fallberatung
  • systemische Methoden zur Teamentwicklung
  • systemische Fallanalyse
  • Krisenintervention

Ihr weg zu uns

5

IHR ANLIEGEN

5

KONTAKTAUFNAHME

5

UNVERBINDLICHE ABKLÄRUNG IHRES ANLIEGENS

5

UNSER ANGEBOT

SANDRA GOTHSCH

Staatlich anerkannte Diplom-Heilpädagogin (FH), Autismustherapeutin (VT) (DGVT / IFA), arbeitet zurzeit als Autismustherapeutin in Bonn. Dozentin für Tri.A.S. (Trierer Aggressionsbehandlungs- und Sicherheits-Programm).

Zuvor langjährige Mitarbeiterin einer interdisziplinären Frühförderstelle mit den Arbeitsschwerpunkten heilpädagogische Förderung und Diagnostik der Kinder von 2 Jahren bis zum Schuleintritt, mehrjährige Erfahrung als heilpädagogische Familienhelferin im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe und Konzeptionsentwicklung.

Mathi Vossen-Greib

Diplom-Sprachheilpädagogin, Legasthenietrainerin und systemische Familienberaterin, arbeitet zurzeit als Teamleitung in einer Frühförderstelle. Referentin bei Familienbildungsstätten.

Zuvor langjährige Erfahrung in einer interdisziplinären Frühförderstelle mit den Arbeitsschwerpunkten heilpädagogische Förderung und Diagnostik der Kinder
von 0 Jahren bis zum Schuleintritt.

Mehrjährige Tätigkeit als festangestellte Sprachtherapeutin in einer integrativen Kindertagesstätte.

SANDRA GOTHSCH

Staatlich anerkannte Diplom-Heilpädagogin (FH), Autismustherapeutin (VT) (DGVT / IFA), arbeitet zurzeit als Autismustherapeutin in Bonn. Dozentin für Tri.A.S. (Trierer Aggressionsbehandlungs- und Sicherheits-Programm). Zuvor langjährige Mitarbeiterin einer interdisziplinären Frühförderstelle mit den Arbeitsschwerpunkten heilpädagogische Förderung und Diagnostik der Kinder von 2 Jahren bis zum Schuleintritt, mehrjährige Erfahrung als heilpädagogische Familienhelferin im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe und Konzeptionsentwicklung.

MATHI VOSSEN-GREIB

Diplom-Sprachheilpädagogin, Legasthenietrainerin und systemische Familienberaterin, arbeitet zurzeit als Teamleitung in einer Frühförderstelle. Referentin bei Familienbildungsstätten. Zuvor langjährige Erfahrung in einer interdisziplinären Frühförderstelle mit den Arbeitsschwerpunkten heilpädagogische Förderung und Diagnostik der Kinder
von 0 Jahren bis zum Schuleintritt. Mehrjährige Tätigkeit als festangestellte Sprachtherapeutin in einer integrativen Kindertagesstätte.